Skiferien und wandern im Zillertal. Die Anreise

Endlich mal wieder weg. Wir fahren für eine Woche in das Zillertal. Ich zum wandern und der Rest vom Team auch zum Skilaufen.

Um nicht wieder im Superstau bei der Anreise zu stehen sind wir schon Donnerstag um 19.30 losgefahren. Das hat wunderbar geklappt nur ein kleiner Stau ansonsten lief es gut und ich konnte schön schlafen. Am Tegernsee war dann noch richtig Schnee und dann den LEDs auf dem Dach war es taghell auf der Landstraße.

Wir sind dann um 3 Uhr morgens an der Skiarena Zillertal angekommen und haben dort übernachtet.

Nach einer Kontrolle haben wir dann gut geschlafen und morgens würden wir durch Skistiefel Geklapper geweckt. Der Parkplatz war um 9 Uhr voll.

Wir sind dann ans ende des Zillertals nach hintertux gefahren um dort zur bichlhütte zu wandern. Das Wetter ist Mega. Sonne und blauer Himmel… super.

Erstmal richtig im Schnee wälzen, dass ist so schön!

Auf der Hütte gab es Leckerchen und Suppe. Ein toller Blick nach hintertux und den Gletscher.

Dann haben wir es uns auf dem Parkplatz gemütlich gemacht, da ab 15.30 Uhr schon die Sonne hinter den Bergen verschwunden war.

Beim sternklaren Himmel und minus 8 grad haben wir dann gut geschlafen. Gab kein Grund für mich aufzupassen.

Am nächsten morgen sind wir dann auf unseren Campingplatz Aufenfeld und haben eingescheckt. Auch im camping ist jetzt der Luxus eingekehrt. Roboter zur Toilettenspülung…

Jetzt warten wir auf meine Freude mit denen wir hier Urlaub machen. Zum Empfang gibt es einen Snack

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s