Unsere Elektrik

Am Anfang ein Grund zum ärgern nun so umgerüstet das es funktioniert und uns autark macht.

Gestartet sind wir mit eine 90ah exide gel Batterie, cbe Verteilerkasten mit 230v Ladegerät und 12v Kabel zur Lichtmaschine. Ohne viel Ansprüche hat es für 2 Tage ohne Strom gereicht. Mehr war aber nicht drin, wir musste regelmäßig auf dem Campingplatz und Strom tanken. Als Herrchen dann einen

  • 1500w ective Wechselrichter mit Ladegerät und uvs(unterbrechungsfreie Stromversorgung) mit NATO Schalter von Batterie trennbar

eingebaut hat um morgens einen guten Kaffee aus der nespressomaschine zu bekommen, ging nichts mehr. Die Batterie ging immer in die Tiefen Entleerung.

Im neuen Ford Ranger wurde das noch schlimmer, da die Lichtmaschine aus Effizienz während der Fahrt nicht mehr läd, wenn die fahrzeugbatterie voll ist.

Also hat Herrchen angefangen zu basteln:

  • Einbau waeco ladebooster 8A
  • Einbau zusätzliche 90ah exide gel Batterie direkt mit 10mm Kabel an der anderen Batterie angeschlossen.
  • 150w Black offgrid Solaranlage mit votronic mpp Laderegler.

Damit geht’s prima! Min. 3 Tage Strom (bei Sonne unbegrenzt) mit sat-Fernsehen, jeden Morgen nespressos, Licht und Wasserpumpe. ( Kühlschrank läuft über Gas)

Also damit kommen wir jetzt gut klar -:)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s