Tag: 19 prislop pass und die holzkirchen.

Leider fahren wir heute schon wieder weiter. Es war so schöne hier!

Der prislop pass ist weniger spektakulär als erwartet. Fast die ganze Strecke ist schon gut ausgebaut und wir fahren schnell zum Gipfel. Auf dem Weg dahin sehen wir mal wieder die armen roma, die unter planen Hausen und kn. Den Bergen nach Pilzen und Beeren suchen.

Also muss man gar nicht bis nach Africa oder in die Slums von São Paulo…. das gibt es bei uns vor der Haustür.

Auf dem pass-Gipfel angekommen 1400m wird kräftig gebaut. Hier entsteht ein Urlaubsgebiet mit Liften. Der Blick ist aber wieder traumhaft.

Wir schauendes heute die marmures mit ihren holzkirchen an. Weniger interessant für mich, aber geht ja auch in dem Urlaub weniger um mich.

Zwischendurch gehe ich mal über einen einheimischen Markt. Da gibts wirklich nichts für uns zu kaufen alles einfach, Schrott und Second Hand. Die Leute schauen aber nicht schlecht, dass ich mit auf dem Markt gehe, ist wohl nicht üblich.

Wir besuchen ein tolles Kloster, da geh ich dann auch mal mit

Wir fahren ist zum fröhlichen Friedhof. Das ist wieder sehr touristisch erschlossen.

da ist auf jeden Holzkreuz eine lustige Geschichte verewigt, was der Verstorbene gemacht hat.

Nun geht’s zum huttapass. Direkt an der ukrainischen Grenze. Wir finden einen schönen Übernachtungszahlen und grillen. Ich pass auf, dass keiner das Fleisch klaut.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s