Die Anreise 1.+2. Tag (1294km)

Wie zu erwarten sind wir natürlich nicht um 12 Uhr sondern erst um 14.30 losgefahren

Als erstes haben wir unsere Lieblings Deponie besucht und unseren Camper gewogen. Das ausmisten und umpacken hat ordentlich was gebracht und die Hinterachse ist deutlich leichter geworden.

Über die A3 ging es dann teils stop and go Richtung Regensburg Passau. In Wertheim haben wir den bei McDoof gegessen und ich habe sogar von einer netten Bedienung eine Salatschüssel mit Wasser bekommen. Mit über 30 Grad war es ja auch kaum auszuhalten. Wir sind dann noch spazieren gegangen, und wenn sie mich geschnallt hätten, hätten wir auch einen Hasen in die Truhe legen können.

Wir sind dann noch bis 1.30 Uhr weitergefahren bis wir Hinter Wien-Schwechat abgefahren sind und uns ab einen Sonnenblumenfeld versteckt haben. Der Tag war ganz erfolgreich, da wir weiter gekommen sind als gedacht und 880 km auf dem Tacho standen.

Am nächsten Tag habe ich erstmal mit Frauchen einen ausgiebigen Spaziergang gemacht und die Hasen gezählt, leider durfte ich schon wieder nicht jagen. Nach einem ausgiebigen Frühstück sind wir dann um 9.30 weiter Richtung Ungarn gefahren.

In Gyor haben wir dann etwas Salami eingekauft und getankt. Das war deutlich günstiger als in Österreich, Dann sind wir noch rund 400 Km Stop and Go weitergefahren und sind un 17.30 in Mako, kurz vor der Rumaenischen Grenze auf einen urigen Campingplatz. Der ist schon sehr naturnah, was mir sehr gefällt. Allerdings zeigt das Thermometer immer noch 32 Grad an, Meinem Frauchen gefällt das super als gefällt uns das dann auch und ich lege mich mal unters auto.

Haben eben in dem Restaurant neben dem Camp fuer kleines Geld sehr gut gegessen, auch dort waren alle wieder sehr freundlich zu mir und ich habe eine Schüssel Wasser ausgegeben bekommen.

Hier ist es immer sehr warm daher habe ich mich mal zu Frauchen im Alkoven gelegt, wo der Ventilator hinblaesst. Herrchen sitzt noch und tippt fuer mich in den Block, mal sehen, wo der sich hinlegt.

Morgen startet das Abendteuer Rumaenien!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s